Von A - Z: Schulbibliotheken unter Corona-Bedingungen

Was können Schulbibliotheken unter den Corona-Bedingungen anbieten und wie setzen dies Schulbibliotheken um?

Hier finden Sie unsere Hinweise und Link-Tipps.

 

Die LAG Schulbibliotheken hatte im August 2020 hierzu auch beim Hessischen Kultusministerium (HKM) angefragt. Das HKM verwies auf den Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen (die aktuelle, hilfreiche Version finden Sie hier), auf die Empfehlungen für Bibliotheken  des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) und empfahl die persönliche Klärung mit der Schulleitung vor Ort. 

 

Auf dieser Seite haben wir Ihnen Beispiele zur Umsetzung von Hygieneplänen und zu Angeboten in Schulbibliotheken zusammengestellt und möchten Ihnen einige praktische Hinweise geben, was alles zu beachten sein könnte. Wichtig ist in jedem Falle die Klärung mit Ihrer Schulleitung, ob die Angebote so umsetzbar sind. 

 

Sicherlich wird sich unsere Sammlung an Empfehlungen und Beispielen im Laufe der Zeit verändern und weiterentwickeln – wir lernen alle täglich dazu!  Und wenn Sie eine Idee für unsere Sammlung beisteuern möchten, dann schreiben Sie doch einfach an vorstand@schulbibliotheken.de. Wir nehmen jeden Hinweis gerne auf!

Aufenthalt in Schulbibliotheken unter Corona-Bedingungen

Abstand von 1,50 m bei Sitzmöglichkeiten,  eine Ausnahme ist hier bei Schülern aus einer Klasse oder Lerngruppe möglich. 

Ausleihe unter Corona-Bedingungen

Kann in festen Lerngruppen (besonders in Grundschulen klassen- oder jahrgangsweise) oder analog zu den Regelungen bei öffentlichen Bibliotheken stattfinden (die maximale Anzahl von Personen in der Bibliothek ergibt sich aus Einhaltungspflicht der allgemeinen Abstandsregel von 1,50 Metern pro Person, eine Vorgabe einer bestimmten Quadratmeterzahl pro Person ist nicht mehr vorgeschrieben (Änderung der Verordnung am 19.10.2020)). Die Anzahl der Personen kann über Kärtchen (abwischbar), Murmeln etc. gesteuert werden. Öffentliche Bibliotheken nutzen hier gerne Einkaufskörbe.  Auch  getrennte Ein- und Ausgänge und Einbahnstraßen-Laufwege können in der Schulbibliothek berücksichtigt werden.

Buchquarantäne

Aktuell wird laut Bundesinstitut für Risikobewertung davon ausgegangen, dass die Möglichkeit einer Infektion mit Covid 19 durch "potentiell kontaminierte" Bücher sehr unwahrscheinlich ist. Durch die Desinfektion der Hände vor Nutzung der Schulbibliothek wird hier das Risiko nochmals verringert. Die Empfehlungen im Hygieneplan des HKM zur Nutzung von Gegenständen mehrerer Schüler (S. 10) könnte man auf Bücher übertragen. Weitere Hinweise zur Desinfektion von Gegenständen und Oberflächen und zur Buchquarantäne vom dbv finden Sie auch unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/themen/coronavirus/wiedereroeffnungen/desinfektion.html . 

 

Digitale Angebote von Schulbibliotheken

  • OPAC-Recherche
  • Bestellungen
  • Lesetipps
  • Quizz
  • Challenges
  • Tagebücher
  • Lernmaterial
  • Recherche-Hilfe…

Geschlossen, und dann?

  • Auf die digitalen Angebote (auch der Öffentlichen Bibliotheken) verweisen, auch gerade für die lehrenden Personen (die das ggf. an die Schülerinnen und Schüler weitergeben können): Onleiheverbund Hessen, Brockhaus online, Munzinger (Schülerduden), 
  • Medien telefonisch vorbestellen oder per E-Mail und Abholmöglichkeit vereinbaren (aus dem Fenster, an den Zaun hängen, Abholboxen im Foyer…)
  • Video-Tutorials und Chat-Beratungen durchführen
  • digitalen Lesewettbewerbe initiieren
  • Einzelplätze und Plätze für Lerntandems für Schülerinnen und Schüler anbieten, bei denen es zu Hause nicht genug Platz gibt
  • Ausleihe von Tablets und Laptops organisieren
  • Erstellen von elektronischen Semesterapparaten auf den Lernplattformen
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei Recherche und Beschaffung digitaler Inhalte
  • Zusammenstellung von Lernmaterial für Schüler
  • Digitale Projektideen für die Leseförderung: https://www.lesen-und-digitale-medien.de/de_DE/best-practice-projekte-corona

 

Hygieneplan des HKM für Schulen

Hygieneplan für Schulbibliotheken in Österreich

Download
Bundesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken an AHS
BAG-BIB - Schreiben Wiederöffnung der Sc
Adobe Acrobat Dokument 190.9 KB

Lüften

Hier gibt es konkrete Empfehlungen vom HKM im Hygieneplan einschließlich einer App („CO2-Timer“) zur Berechnung der Lüftungszeiten.

Planungsszenarien für die Hygienemaßnahmen beim Unterrichtsbetrieb in Hessen

Diese Planungsszenarien könnten Anhaltspunkt sein, ab wann und wie die Schulbibliotheken ihre Angebote weiter einschränken müssen. Hier ist der Link: 

  https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_6.0._anlage_1_planungsszenarien.pdf

Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen

Im Klassenverband bzw. fester Lerngruppe je nach Infektionsgeschehen möglich, ggf. die Hygienevorschriften des HKM insbesondere auch zu Gruppenarbeiten berücksichtigen (S. 10 und 12).

Werbeplakate zu Corona und Bibliothek

Einige Verlage und Organisationen haben Plakate zum Download rund um Spezialservices von Bibliotheken unter Corona-Bedingungen zur Verfügung gestellt. Hier sind einige Links:

 

https://www.ofv.ch/kinderbuch/lesefutter-hamstern/

 

https://www.xn--bchereiservice-gsb.de/fileadmin/redakteur/B%C3%BCcherei_Service/Dokumente/Formulare_und_Verzeichnisse/Corona-Regeln.pdf

 

http://www.buchstart.at/galerie/Mio%20%26%20Buch/Mio_mit_Maske.jpg

 

https://www.boersenverein.de/jetzteinbuch/corona/ (als Inspiration für eigene Plakate)

 

Haben Sie eine spezielle Frage? Dann schreiben Sie uns einfach an: vorstand@schulbibliotheken.de . Wir werden versuchen, Ihnen so gut wie möglich zu helfen.